Aufgabenbereich "Settings"

Aufgabenbereich: Settings

Was macht es?

In diesem Aufgabenbereich können verschiedene allgemeine Einstellungen für das Dokument vorgenommen werden, die besonders für die Startansicht in einem Reader/Viewer relevant sind.

Wozu benutzt man es?

 Folgende Einstellungen stehen zur Verfügung:

  • Layout
    • Optionen für Navigationsfenster: Soll ein Navigationsfenster in der Startansicht geöffnet sein und wenn ja welches?
    • Optionen für das Seitenlayout: Wie sollen die Seiten eines Dokumentes in der Startansicht dargestellt werden?
  • Fensteroptionen
    • Fenstergröße an erste Seite anpassen
    • Fenster auf dem Bildschirm zentrieren
    • Im Vollbildmodus öffnen
    • Optionen für Fenstertitel
      • Was soll als Fenstertitel angezeigt werden?
  • Dokumenttitel: Hier lässt sich ein individueller Titel für das Dokument eintragen, der bei der entsprechenden Fenstertitel-Option als Fenstertitel angezeigt wird
  • Optionen für die Benutzeroberfläche
    • Menüleiste ausblenden
    • Werkzeugfenster ausblenden
    • Schaltflächen des Navigationsfensters ausblenden
  • Grundsprache des Dokuments: Hier lässt sich die Grundsprache des Dokumentes angeben. Diese gilt, wenn auf der tieferliegenden Ebene (Tags, Content) keine Sprache definiert ist.

Wie benutzt man es?

  • Wählen Sie aus den Dropdown-Listenfeldern die gewünschten Optionen aus
  • Aktivieren oder Deaktivieren Sie gewünschte Einstellungen mittels der Kontrollkästchen
  • Tragen Sie in das Texteingabefeld "Title" den Dokumenttitel ein
  • Tragen Sie in das Texteingabefeld "Language" die Grundsprache des Dokumentes ein: Geben Sie dies in Form der kombinierten jeweils 2-stelligen Sprachcodes (gemäß ISO 639) und Ländercodes (gemäß ISO 3166-1) an: zum Beispiel de-DE für Deutsch (Deutschland), de-CH für Deutsch (Schweiz) oder de-AT für Deutsch (Österreich). Bitte beachten Sie die Kleinschreibung der Sprachcodes und die Schreibung in Großbuchstaben der Ländercodes.

Tipp

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Defaults", um für Layout, Fensteroptionen sowie Optionen für die Benutzeroberfläche folgende Standardwerte festzulegen, die den Barrierefreiheitsanforderungen entsprechen:

  • Layout
    • Optionen für Navigationsfenster: Geöffnetes Lesezeichenfenster wird in der Startansicht angezeigt
    • Optionen für das Seitenlayout: Seiten werden als Einzelseiten fortlaufend dargestellt
  • Fensteroptionen
    • Fenstergröße an erste Seite anpassen: nicht aktiviert
    • Fenster auf dem Bildschirm zentrieren: nicht aktiviert
    • Im Vollbildmodus öffnen: nicht aktiviert
    • Optionen für Fenstertitel
      • Der Dokumenttitel wird als Fenstertitel angezeigt
  • Optionen für die Benutzeroberfläche
    • Menüleiste ausblenden: nicht aktiviert
    • Werkzeugfenster ausblenden: nicht aktiviert
    • Schaltflächen des Navigationsfensters ausblenden: nicht aktiviert

Nicht vergessen

Jetzt müssen Sie nur noch den Dokumenttitel eintragen bzw. prüfen und die korrekte Grundsprache des Dokumentes angeben.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk