Folgen

Fehlermeldung: Unerwarteter Fehler | Der Stapel ist leer.

Fehlermeldung: Unerwarteter Fehler | Der Stapel ist leer.

Wo liegt das Problem?

Die Ursache ist in den meisten Fällen eine beschädigte Nummerierung, die im Inhaltsverzeichnis am leichtesten erkennbar ist.

Wie kann man die Stelle identifizieren?

  1. Konvertieren Sie Ihr Word-Dokument in ein PDF mit Hilfe von Word. Klicken Sie dazu auf die Registerkarte: Datei. Dort finden Sie auf der linken Seite die Schaltfläche: Speichern unter. Wählen Sie den Speicherort aus und geben Sie im Dialogfenster: Speichern unter bei Dateityp "PDF" ein.
    Screenshot_Speichern-unter_StapelLeer.png
  2. Öffnen Sie danach das PDF mit einem PDF-Viewer.
  3. Gehen Sie zum Inhaltsverzeichnis und vergrößern Sie die Ansicht auf mind. 300%.
  4. Suchen Sie nun die erste Überschriftenebene, deren Zahlen verpixelt sind. Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel. Überschriftenebene 1 und 3 sind verpixelt, während Ebene 2 korrekt dargestellt wird.
    Screenshot_Nummerierung_StapelLeer.png

Wie kann ich es lösen?

Löschen Sie die Nummerierung auf der obersten beschädigten Überschriftenebene (im obigen Beispiel also Ebene 1) in Word und setzen Sie sie neu auf. Bevor Sie dies tun, dokumentieren Sie am besten alle Einstellungen der bisherigen gegliederten Liste (Einzüge, Abstände, etc.), so dass Sie diese nachbauen können.

  1. Blenden Sie den Aufgabenbereich: Formatvorlagen in Word ein.
  2. Führen Sie einen Rechtsklick auf die erste beschädigte Überschriftenebene aus, dann wählen Sie die Menüoption: Ändern....
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche: Format, dann auf die Menüoption: Nummerierung...
  4. Klicken Sie im Dialogfenster auf "Ohne" (auch wenn dies schon ausgewählt sein sollte) und dann auf die Schaltfläche: OK. Nun ist die Nummerierung entfernt.
    Screenshot_Nummerierung-Ohne_StapelLeer.png
  5. Setzen Sie die Einfügemarke ("Cursor") im Dokument in die erste Überschrift dieser Überschriftenebene, die eine Nummerierung aufweisen soll.
  6. Nun müssen Sie die Nummerierung neu aufsetzen. Klicken Sie in der Registerkarte: Start in der Funktionsgruppe: Absatz auf die Schaltfläche: Liste mit mehreren Ebenen Word_Schaltfl_che_Liste-mit-mehreren-Ebenen.pngund erstellen Sie eine neue gegliederte Liste über den Menüpunkt "Neue Liste mit mehreren Ebenen definieren..." (siehe dazu weiter unten: Liste mit mehreren Ebenen neu erstellen).
    Men__Liste-mit-mehreren-Ebenen.png
  7. Nun haben Sie die Nummerierung neu erstellt.
  8. Aktualisieren Sie abschließend das Inhaltsverzeichnis: Rechtsklick auf das Inhaltsverzeichnis, dann Menüoption: Felder aktualisieren und danach Option: Gesamtes Verzeichnis aktualisieren wählen.

Nun können Sie Ihr Dokument mit axesPDF for Word konvertieren.

Liste mit mehreren Ebenen neu erstellen

  1. Klicken Sie dazu in der Registerkarte: Start in der Funktionsgruppe: Absatz auf die Schaltfläche: Liste mit mehreren Ebenen.
  2. Wählen Sie die Menüoption: Neue Liste mit mehreren Ebenen definieren….
    Men__Liste-mit-mehreren-Ebenen.png

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche: Erweitern.
    Dialogfenster_Neue-Liste-mit-mehreren-Ebenen-definieren_reduziert.png

  4. Beachten Sie, dass zunächst die Ebene 1 markiert ist.
    Dialogfenster_Neue-Liste-mit-mehreren-Ebenen-definieren_erweitert.png
    Wählen Sie ein Zahlenformat für eine nummerierte Liste oder ein Aufzählungszeichen für eine nicht-nummerierte Liste aus. Klicken Sie im Dropdown-Listenfeld: Zahlenformatvorlage für diese Ebene auf eine Nummerierungs- oder Aufzählungszeichenvorlage.
    Dialogfenster_Neue-Liste-mit-mehreren-Ebenen-definieren_Zahlenformatvorlage.png

  5. Nun müssen Sie die erste Listenebene mit einer Formatvorlage verbinden. Wählen Sie dazu im Dropdown-Listenfeld: Verbinden mit Formatvorlage die Formatvorlage aus, die Sie für diese Liste benötigen (beispielsweise Formatvorlage "Liste" oder "Überschrift 1").
    Dialogfenster_Neue-Liste-mit-mehreren-Ebenen-definieren_Liste.png

  6. Um die Position der Aufzählungszeichen und den Texteinzug für alle Ebenen festzulegen, klicken Sie auf die Schaltfläche: Für alle Ebenen festlegen….
    Dialogfenster_F_r-alle-Ebenen-festlegen.png

  7. Selektieren Sie dann Ebene 2. Bestimmen Sie wieder das Nummerierungs- oder Aufzählungszeichen für die zweite Ebene und verbinden Sie die entsprechende Formatvorlage. Wiederholen Sie diese Prozedur nun für alle benötigten Listenebenen.

  8. Bestätigen Sie schließlich die Schaltfläche: OK.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk