Zum Hauptinhalt gehen

Unterstütze Versionen von Microsoft Word (betrifft nur axesPDF for Word)

Gegenwärtig voll unterstütze Versionen

  • Microsoft Word 2016

  • Microsoft Office 365 (Client Version)

  • Microsoft Word 2019

Nicht unterstützte Versionen, die aber installierbar und aktivierbar sind

Office 2013

  • Microsoft hat den Mainstream-Support eingestellt

  • Wir können keine spezifischen Word 2013 Fixes durchführen – deswegen supporten wir es nicht mehr offiziell

  • Grundsätzlich funktioniert es. Uns sind zur Zeit keine Fehler bekannt.

  • Kunde kann es bei sich ausprobieren, jedoch immer unter der Einschränkung, dass wir es offiziell nicht mehr supporten

  • Grundsätzlich empfehlen wir: Word 2016 oder höher

Wir bieten keinen Support für diese Version an.

Regel:

(1) Probieren ohne Garantie

Bei Problemen: Kosten nach Aufwand

(2) Windows 2013 SLA: 5.000 €

(3) Vom Vertrag zurücktreten

Office 2010

Es ist möglich, axesPDF for Word für die Version Office 2010 zu nutzen. Es ist installierbar und aktivierbar. Allerdings treten bei der Erstellung des PDFs Fehler auf. So werden zum Beispiel Grafiken nicht getagged.

Word 2010 basiert auf einer völlig anderen Schnittstelle, die wir nicht mehr unterstützen und wegen des mangelnden Supportes von Seiten Microsoft auch nicht mehr unterstützen können.

Frühere Versionen konnten das natürlich. 

Wenn die aktuelle Version trotzdem mit Word 2010 eingesetzt wird, dann werden grundsätzlich keine Bilder getaggt. Ist eine andere Schnittstelle, auf die wir inzwischen setzen.

Aus unserer Sicht macht ein Einsatz mit Word 2010 überhaupt keinen Sinn.

Wir bieten keinen Support für diese Version an.